Heißhunger? 🤤 Diese 3 Tipps musst Du ausprobieren!

Fressattacken können wirklich extrem lästig sein! Sie treten meist besonders im Falle einer Ernährungsumstellung auf. Warum das so ist, erfährst Du im Video zu diesem Blogartikel.
Hier möchte ich Dir direkt  3 unglaublich wertvolle Tipps an die Hand geben, damit Du Dich wieder entspannt und mit Genuß auf Dein Essen freuen kannst.

 

1. Immer etwas gesundes im Haus haben!

Zunächst einmal solltest Du immer etwas gesundes im Haus haben. Zum Beispiel kannst Du ganz einfach aus Chiasamen, tiefgefrorenen Früchten und ein paar Datteln einen super leckeren Pudding mixen. Außerdem solltest Du immer Nüsse im Haus haben, die gesund und sehr sättigend sind. 
Und hier findest Du das – KOSTENLOSE PDF – Die 3 Gelüste – Fett, Zucker & Salz – mit dem es Dir ganz leicht gelingt leckere und gesunde Alternativen zu ungesunden Produkten zu finden.

2. Viel GRÜN essen

Als nächstes ist es wichtig, dass Du nicht zu viele (überzüchtete, unreife) Früchte isst, dadurch entsteht sehr schnell noch mehr Hunger. Achte stattdessen darauf immer genug Grün zu essen, wie Wildkräuter, Sprossen, Salate und vieles mehr.
Super Tipps zum Thema Grün essen und der Sprossenzucht, kannst Du Dir in den Ebooks von der lieben Silke holen: Gesund grün essen und Sprossenzucht leicht gemacht!

3. Ernährung langsam umstellen

Zudem solltest Du Dir darüber im klaren sein was Entgiftung überhaupt bedeutet! Genau deswegen is(s)t es nämlich so wichtig, dass Du Deine Ernährung möglichst langsam umstellst, wenn Du Heißhungerattacken vermeiden möchtest.
Super Erklärungen und Infos daz findest Du z.b. in den Büchern von Prof. Arnold Ehret: Gesunde Menschen Band 1 oder Band 2.
Außerdem kann ich Dir diesbezüglich unbedingt empfehlen in dieses Video von mir zur stufenweisen Reinigung reinzuschauen.

Und wenn Du noch nach Rezeptideen suchst, bist Du sehr gut mit meinem neusten Ebook bedient: Schritt für Schritt zur gesunden Ernährung – Teil 2 🍉
mit über 40 Rezepten (Cracker, Rohkostbrot, Desserts & Naschereien, Suppen, Soßen, Salaten, Hauptgerichten und Smoothies)
 
Die ganzen Tipps mit weiteren Hinweisen und noch einem 4. Zusatz-Tipp findest Du übrigens hier im Video!
    • Vielen Dank! Gerne, das freut mich zu hören. Ja, das ist wirklich unglaublich wie tiefgreifend dieser Prozess ist! Wünsche ich Dir auch 🙂